Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft

Am 19.11. fand für die E-Junioren die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Parchim statt. Lediglich die Erstplatzierten aus allen Vorrunden qualifizieren sich für die Endrunde Mitte Dezember. Für unsere Truppe ging es an diesem Tag gegen SV Plate, SpVgg. Camp Leezen, SC Parchim und Lübzer SV 2. Durch 2 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage wurde ein hervorragender 3. Platz erreicht.

Die Stimmung in der Mannschaft war wie immer Superklasse. Glückwunsch an den Vorrundenersten und ebenfalls viel Erfolg für die Endrunde an die Mannschaft vom SV Plate gewünscht.


Holpriger Saisonstart

Die ersten beiden Saisonspiele unserer E-Jugend gingen trotz starker Leistungen verloren. Viele Spielerausfälle sorgten für zwei bittere Niederlagen gegen SV Plate 2 und SV Fortschritt Neustadt-Glewe.

Am dritten Spieltag stand dem Rastower Trainerteam endlich die komplette Mannschaft zur Verfügung. Was auch wichtig war, denn es ging zum Tabellenführer zur SG 03 Ludwigslust/Grabow. Ein spannendes Spiel zweier spielstarker Mannschaften. Eine Halbzeitführung von 6:3 unserer Rastower, konnte die SG zum zwischenzeitlichen 6:6 umwandeln. Kurz vor Schluss erzielte Tim das 7:6 und der Sieg schien greifbar. In der Nachspielzeit gab es dann einen Strafstoß nach Handspiel für die SG. Doch der an diesem Tag starkhaltende Keeper Rico konnte den Neunmeter abwehren und sicherte so den Sensationsauswärtssieg unserer E-Jugend.

Am letzten Samstag waren unsere Jungs zu Gast bei der SG StraWaZa 2. Der Schwung und die Euphorie vom Sieg der Woche zuvor wurden direkt wieder aufgenommen. Viele gute Angriffselemente über Matti und Conni wurden durch sehenswerte Tore umgesetzt. Am Ende hieß es 13:5 für unsere Truppe.

Jetzt ist erstmal Spielpause. Am 21.10. startet die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen SV Plate 2. Wir sehn uns!


E1 punktet Auswärts

Nach einem glücklichen Punkt im Hinspiel mussten unsere Jungs nun auswärts gegen den SV Bresegard Morass ran. Durch eine deutliche Leistungssteigerung stand am Ende des Spiels ein verdienter 4:2 Sieg auf dem Zettel. Es war ein spannendes und vor allem faires Spiel beider Mannschaften.

Weiter so!


E2 verliert auswärts

Am Mittwoch verlor unsere E2 mit 10:1 beim FSV Strohkirchen. Ersatzgeschwächt zeigte unsere Truppe trotzdem einen guten Kampf und kam durch Niclas zum Ehrentreffer.

Wir gratulieren dem FSV Strohkirchen zur verdienten Meisterschaft der KK West.

Am Sonntag kommt es somit zum direkten Duell um die Vizemeisterschaft gegen die SG Aufbau Boizenburg 2.


E2 holt Auswärtspunkt

Am Freitag war unsere E2 zu Gast bei der TSV Empor Zarrentin. Die erste Halbzeit war die beste Saisonleistung unserer Rastower. Die Abwehr stand sicher. Viele gute Spielzüge und vorne machten Tim und Rico jeweils einen Doppelpack. Somit ging es mit einer 4:1 Führung in die Halbzeit.

Leider fielen in der 2. Halbzeit drei Leistungsträger auf unserer Seite aus. Zarrentin nutzte dies und kam schließlich zu einem 4:4.

Dennoch zeigten die Rastower großen Kampf und haben durch den Punktgewinn vorzeitig den 3.Platz in der Meisterschaft gesichert. Mit einem Sieg aus den letzten beiden Spielen ist sogar die Vizemeisterschaft drin.


Last-Minute-Sieg

Am Sonntag hatte die E2 vom FC Rastow die SG StraWaZa 2 zu Gast. Schon kurz nach Anpfiff ging die Heimmannschaft durch Tim mit 1:0 in Führung. Die Rastower spielten danach sehr attraktiven Fussball und kamen zu sehr guten Torchancen. Ein weiteres Tor blieb aber aus. Auch die Gäste hatten drei gute Strafraumszenen. Torwart Mats konnte mit seiner besten Saisonleistung das 1:0 in die Halbzeit retten.

Die Rastower Mannschaft verpennte den Beginn der 2.Halbzeit und kassierte so das 1:1. Das Spiel war nun offen. Emil und Rico hatten gute Chancen zur erneuten Rastowführung. Leider stand neben dem guten Gästetorwart der Pfosten bzw. die Latte im Weg. Als sich alle Beteiligten schon mit einem Unentschieden abgefunden haben, stocherte kurz vor Schluss Tim den Ball ins Gästetor. Nicht unverdient, aber doch eher glücklich siegten unsere Rastower in letzter Minute.

Nächstes Spiel am Freitag bei der TSV Empor Zarrentin. Wir sehen uns!


Mit Kampf gegen den Tabellenführer

Letzten Sonntag trafen unsere Jungs der E1 auf den Tabellenführer aus Lübtheen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte das Ergebnis aus dem Hinspiel deutlich verbessert werden.
Erst in der 31. Minute gelang dem Spitzenreiter der Kreisoberliga West durch eine Unaufmerksamkeit der Rastower Hintermannschaft die 2:1 Führung.
Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit ließen dann auch die Kräfte nach. So stand es am Ende 5:1. Trotz der Niederlage gab es von beiden Trainern lobende Worte. Nach der 3:12 Pleite im Hinspiel kann sich das Ergebnis sehen lassen. Gefühlt jedoch 2 Tore zu hoch.


E2 gewinnt auswärts

Am Samstag spielte die E2 vom FC Rastow bei der SG 03 Ludwigslust/Grabow 3. Gegen den Letzten aus Ludwigslust waren 3 Punkte fest eingeplant. Die Heimmannschaft begann sehr stark und hatte gute Torchancen. Der Rastower Torwart Mats konnte die abgegebenen Schüsse auf sein Tor jedoch abwehren. Mitte der ersten Halbzeit stand der Abwehrblock um Bennet, Jan und Pepe sicher. Und im Angriff machten Conny, Rico, Raik und zweimal Emil die Tore zur 5zu0 Halbzeitführung.

In der 2. Halbzeit war es ein offenes Spiel. Beide Teams zeigten ansehnlichen Fussball und waren sicher im Abschluss. So traf der Gastgeber 5mal. Aber auch unsere Rastower kamen durch Tim und dreimal Niclas auf 4 Tore. Am Ende stand ein verdienter 9zu5 Auswärtserfolg.


E2 zu Gast in Boizenburg

Am Sonntag war die E2 vom FC Rastow zu Gast bei der SG Aufbau Boizenburg 2. Beide Teams trennten vor Anpfiff nur drei Punkte. Von Anfang an ging es dementsprechend zur Sache. Rauf und runter, hin und her. Mitte der ersten Halbzeit erzielte der Gastgeber die 1:0 Führung. Den Ausgleich konnte Emil kurze Zeit später durch einen knallharten Distanzschuss aus dem halbrechten Feld wieder herstellen. Kurz vor der Pause ging Boizenburg durch einen unhaltbaren Freistoßtreffer mit 2:1 erneut in Führung.

Nach der Halbzeit erhöhte die Heimmannschaft auf 3:1. Ein Weckruf für die Rastower. Viele gute Spielzüge blieben erstmal noch ohne Erfolg. Ein abgefälschter Schuss von Niclas gestaltete sich zur Bogenlampe und schlug hinter dem Heimtorwart ins Tor ein. Unsere Rastower drückten weiter und kamen zum verdienten Ausgleich durch Rico. In den letzten Minuten hatten beide Mannschaften Chancen zum Sieg. Am Ende war es ein verdientes 3:3 für beide Mannschaften.

Durch das Unentschieden behalten unsere E2 Kicker ihren sensationellen 2.Platz. Nächsten Samstag startet die Rückrunde.


Niederlage im Spitzenspiel

Am Sonntag hatte die E2 vom FC Rastow den FSV Strohkirchen zu Gast.

Zweiter gegen Erster. Und das sah man auch von Anfang an. Beide Teams spielten sehr guten Fussball. Die Rastower gingen durch einen schönen Heber von Tim frühzeitig mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit ging es hin und her. Tore fielen aber erstmal keine weiter. Nach der Halbzeit passierten einige unnötige Fehler beim Aufbauspiel der Heimmannschaft, die der Gast aus Strohkirchen eiskalt ausnutzte und so innerhalb von zehn Minuten das Spiel auf 1:3 drehte. Ein Sonntagsschuss durch Cornelius brachte den Gastgeber auf 2:3 heran. Zwei gut herausgespielte Konter durch die Gäste brachte den Endstand von 2:5 und somit die erste Niederlage unserer E2.

Nächsten Sonntag in Boizenburg geht's dann weiter...